Der Beruf Detektiv

Ein Detektiv sitzt in einem rauchigen Büro, tief im Sessel lehnend, Beine auf dem Schreibtisch. Er wartet auf seine Auftraggeberin, eine attraktive Blondine, die ihren Mann des Ehebruchs bezichtigt. So oder ähnlich sieht das aus unzähligen Romanen und Fernsehkrimis bekannte Klischee eines Detektivs aus.

Die wenigsten sind sich bewusst, wie umfangreich das Tätigkeitsfeld eines Berufsdetektivs tatsächlich ist. Im Rahmen von Gerichtsverfahren ist er etwa für die Beschaffung von Beweisen zuständig. Er kann aber auch im Wirtschaftsbereich tätig sein und beispielsweise durch verdeckte Ermittlungen in Betrieben etwaige illegale Machenschaften aufdecken. Äußerst wertvolle Arbeit leisten Detektive zudem im Bereich der Sicherheit, z.B. im Personenschutz.

Schon diese kurze Auswahl an möglichen Einsatzfeldern eines Detektivs zeigen, wie breit gefächert seine Kompetenzen sein müssen. Um diese Kompetenzen auf höchstem Niveau zu gewährleisten, gelten für den Berufsdetektiv strenge Ausbildungs- und Zulassungskriterien, sodass sich der Kunde vollends der sorgfältigen und ordnungsmäßigen Durchführung seines Auftrags gewiss sein kann.

Dabei gehen die Kenntnisse und Fähigkeiten eines Detektivs über die rein ausführende Tätigkeit hinaus. Seine geprüften Rechtskenntnisse machen ihn außerdem zu einem vertrauensvollen und loyalen Berater, der ausschließlich dem Klienten verpflichtet ist – selbstverständlich im Rahmen der gesetzlichen Regelungen.
Überkommene Klischee und unzutreffende Meinungen über den Beruf des Detektivs hindern immer noch viele Menschen daran, das effiziente und professionelle Dienstleistungsangebot einer Detektei in Anspruch zu nehmen. Oft steht gerade diese Scheu der Lösung von so manchem Lebensproblem im Wege.

Das könnte auch interessant sein...


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0140d61/sariba.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405