Bewerbungsgespräch positiv abwickeln und eigene Stärken hervorheben

Sie haben bereits die entscheidende Hürde hinter sich gebracht und wurden nun auf der Vielzahl der Bewerber zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Jetzt sollten Sie nur nicht nervös werden und schnell wichtige Argumente suchen, wie man diese letzte Prüfung auch noch schafft.

Der Traumjob ist jetzt in erreichbare Höhe gerückt, aber für das Bewerbungsgespräch sollten Sie sich nochmals die Stärken überlegen, die sie so weit gebracht haben und wie sie diese auch geschickt den Personalern auf Anfrage präsentieren können. Übertriebene Selbstdarstellung ist hier fehl am Platze, aber trotzdem können Sie selbstsicher auftreten und Ihre berufliche Qualifikation mit den zusätzlichen und durchaus nicht selbstverständlichen Stärken klar zum Ausdruck bringen, ohne dabei arrogant zu wirken. Bleiben Sie stets auf der sachlichen Ebene, denn Emotionen haben bei einem Bewerbungsgespräch ebenfalls nichts zu suchen.

Besondere Leistungen können Sie anhand der vorliegenden Beurteilung und Zeugnisse nochmals herausstreichen. Bleiben Sie aber auf jeden Fall bis zum Schluss so ehrlich und natürlich wie möglich. Freundlichkeit zeichnet sich auch in den letzten Minuten noch aus, auch wenn Sie glauben, dass das Gespräch eigentlich schon gelaufen ist. Stellen Sie schließlich noch wichtige Fragen, wenn Sie darum gebeten werden und betonen Sie auf keinen Fall, dass es keine offene Fragen mehr gibt. Dies wäre zu arrogant und Sie würden jegliche Unterhaltung am Schluss noch abblocken, was negativ im Gedächtnis der Personaler bleiben würde. Fragen Sie ruhig nach, wann Sie mit einem endgültigen Bescheid rechnen dürfen oder wann Sie selbst sich melden können, um Näheres zur Entscheidung zu erfahren.

Das könnte auch interessant sein...


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0140d61/sariba.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405