Bewerbungstipps

Die Zauberformel für eine erfolgreiche Bewerbung gibt es immer noch nicht. Doch gilt es, viele Spielregeln zu beachten, um sich selbst und seine Fähigkeiten optimal zu präsentieren. Gerade eine solche „Werbung in eigener Sache“ ist eine Herausforderung, auf die man sich gezielt vorbereiten sollte.


Jeder sollte sich vor einer Bewerbung überlegen: Warum bekommt man überhaupt einen Job? Gründe dafür gibt es viele, um nur einige Beispiele zu nennen: Man hat besondere Fähigkeiten und verfügt über Erfahrungen, die Mitbewerber nicht haben. Man ist hoch motiviert, will etwas bewegen und macht somit einen engagierten Eindruck. Man wirkt sympathisch und vertrauenswürdig und wird als Persönlichkeit bewertet.

Arbeitgeber achten besonders auf die oben angeführten Eigenschaften, und sollten auch im Hinblick auf eine Erfolg versprechende Bewerbung klar herausgestellt werden. Man sollte sich stets verdeutlichen, das das Ziel der Bewerbung zunächst nicht der neue Job, sondern eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sein sollte. Personalentscheider müssen neugierig gemacht werden, damit man unter den vielen Bewerbern auf dem Arbeitsmarkt ausgewählt und eingeladen wird.
Bewerbungsunterlagen sollten angenehm auffallen und dem Empfänger einen ersten positiven Eindruck für seine Problemlösung verschaffen. Der mitgelieferte Lebenslauf wird wohl den Arbeitsplatzanbieter schließlich am meisten interessieren. Daher sollte der Lebenslauf lückenlos im Hinblick auf den beruflichen Werdegang Auskunft geben und selbstverständlich aktuell gehalten werden.
Ein Tipp für eine erfolgreiche Bewerbung muss sein, dass die besonderen Fähigkeiten des Bewerbers deutlich zum Ausdruck kommen und sich positiv von anderen Bewerbern unterscheiden. Er muss also ein so genanntes „Alleinstellungsmerkmal“ für sich als Bewerber in Anspruch nehmen können und muss sowohl zum Arbeitsplatz als auch zum Unternehmen passen.

Das könnte auch interessant sein...


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0140d61/sariba.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405