Wie bereite ich Prüfungen optimal vor?

Drei Fehler lassen sich durch eine gute Prüfungsvorbereitung vermeiden:
– erst am Abend vor der Prüfung anfangen zu lernen;
– das Lernen durch Putzen und andere wichtige Dinge aufzuschieben;
– und einfach ohne Plan oder Struktur „drauf los“ zu lernen.

Für eine gute Prüfungsvorbereitung hat der Student oder Schüler einen Überblick über den Lernstoff, der in der Prüfung zur Sprache kommt. Dafür sichtet er die Unterlagen aus dem betreffenden Fach oder Kurs und sortiert sie, sodass er während der Lernphase darauf zurückgreifen kann. Sind seine Mitschriften unvollständig, kümmert er sich rechtzeitig darum, sie von Kommilitonen zu besorgen.

Der Student oder Schüler kennt außerdem seinen eigenen Lerntyp. Die verschiedenen Lerntypen sind der auditive, visuelle, kommunikative und motorische Lerner. Je nach Typ lernt der Student oder Schüler am besten über das Hören, über Bilder oder Tabellen, in Gesprächen und Diskussionen oder durch Bewegung. Kennt der Student oder Schüler seinen Lerntyp, gestaltet er seine Lerneinheiten, nach einem dafür geeigneten Muster. Lernt er beispielsweise über das Hören, liest er sich den Lernstoff laut vor.

Der Lernplan und die Überwindung
Um mit dem Lernen nicht in Verzug zu kommen, erstellt der Student oder Schüler einen Lernplan, in den er die zur Verfügung stehenden Tage einträgt und das Pensum, das er täglich bewältigen möchte. Zeitpuffer einzurechnen, ist dabei wichtig, falls er es einmal nicht bewältigt. Für jeden Tag plant der Student oder Schüler Blöcke für jedes Fach ein. So gerät er mit keiner Prüfung ins Hintertreffen, wenn er mehrere Prüfungen zu absolvieren hat.

Der Überwindung, mit dem Lernen anzufangen, kommt ebenfalls nicht unerhebliche Bedeutung zu. Viele Studenten und Schüler finden es viel schwerer anzufangen, als dann tatsächlich zu lernen. In der Lernphase selbst lässt der Student oder Schüler sich auf keinen Fall durch andere Lernende verwirren. Wichtig ist, dass er seinen eigenen Lernplan durchhält.

Das könnte auch interessant sein...


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0140d61/sariba.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405