Die Rechtsschutzversicherung für Studenten

Als aller erstes sollte man sich vergewissern ob man nicht vielleicht schon in einer Familienversicherung mitversichert ist. Sollte dies nicht der Fall sein, dann ist eine Studenten-Rechtsschutzversicherung sehr empfehlenswert.

Vor allem weil Studenten einen ganz speziellen Tarif bekommen, der extra auf die Bedürfnisse eines Studenten erstellt worden ist. Sollte man zu den Personen gehören, die neben Ihrem Studium oder in den Semesterferien einen Nebenjob ausüben oder generell einen Job ausüben um benötigtes Geld zu verdienen, dann ist eine dem entsprechende Studentenrechtsschutzversicherung von großer Bedeutung und auch von Vorteil. Ein weiterer Vorteil beinhaltet der Sozialrechtsschutz, der nicht nur berufstätigen Studenten von Vorteil sein kann, sondern auch für Studenten die während ihres Studiums im Ausland tätig sind, so zum Beispiel während eines Praktikums. Denn hier ist man automatisch im Reiserechtsschutz versichert.

Eine komplett anderer Schutz bietet einem die Mietrechtsschutzversicherung, hier ist man in einem Schadensfall im Studentenwohnheim oder in der eigenen Mietwohnung rechtlich abgesichert. Auch für Studenten gilt nun einmal, wer von seinem Recht Gebrauch machen will, muss den Weg zum Rechtsanwalt gehen und dies kann und wird sehr kostspielig werden. Gerade hier ist eine Studentenrechtsschutz-Versicherung sehr empfehlenswert und wertvoll, da diese sämtliche Kosten übernehmen wird und dies vergleichsweise zu sehr günstigen Tarifen.

Da sich alle Versicherungsgesellschaften natürlich darüber im klaren sind, dass man als Student jegliche finanzielle Unterstützung benötigt und keine großen Sprünge machen kann, werden die Tarife zu sehr fairen und günstigen Tarifen angeboten, so dass der monatliche Beitrag sehr gering ausfallen wird. Da alleine die Gebühren der Rechtsanwälte und die Gerichtskosten finanziell sehr schwer ins Gewicht fallen, sollte man sich als Student zumindest einmal über einen Rechtsschutz informieren. So kann man im Falle eines Streits sein Recht vor Gericht geltend machen und dies mit freier Wahl des Anwaltes, denn man selbst kann bestimmen welcher Anwalt vor Gericht das eigene Recht vertritt. An dieser Stelle ist immer ein Rechtsschutz-Versicherungsvergleich zu empfehlen.

Autor: Miles24

Das könnte auch interessant sein...


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0140d61/sariba.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405