Fortbildung mit Microsoft-Zertifikaten

In der IT-Branche entstehen ständig neue Produkte und Technologien, die das Leben der Nutzer verändern. Das Unternehmen Microsoft gehört zu den Bekanntesten am Markt. Im Repertoire befinden sich zahlreiche Zertifizierungen, die den Lebenslauf potenzieller Arbeitnehmer aufwerten. Sie richten sich an unterschiedliche Kunden. Das Ausbildungsangebot umfasst Lehrgänge für Quereinsteiger als auch für Profis.

An fachkundige Branchenmitarbeiter richtet sich das Zertifikat des Technology Spezialisten. Im Bereich des Cloud Computing bildet sich der Interessierte zum Spezialisten in Solutions Associate fort. Exzellente Referenzen gewährleisten Fortbildungen im Bereich der professionellen Entwicklung. An die Cloud-Grundkurse knüpfen Fortbildungen zum Solution Experten an. Die Zertifikate des IT Professional befinden sich auf der gleichen Ebene.

Die Zertifikate für Profis und Branchenkenner
Die höchstrangigen Zertifikate im Bereich der Microsoft-Technik bieten die Master-Fortbildungen. Als MCM Master ist der Inhaber des Zertifikates mit den Hintergründen, der Technik und allen relevanten Bereichen von Microsoft vertraut. Er ist selbstständig in der Lage, dieses Wissen anzuwenden und steigert seinen Wert für potenzielle Arbeitgeber.

Arbeitgeber geben branchenübergreifend an, dass Zertifikate das geeignete Mittel sind, um Kenntnisse im Umgang mit der Office-Suite nachzuweisen. Beim Bewerbungsprozess nehmen die Zertifikate eine mittlere bis hohe Priorität ein. Nach bestandenem Zertifikat erhalten Arbeitgeber online Einblick in die Fähigkeiten des Absolventen. Darüber hinaus erhält der Absolvent die Möglichkeit, sein Wissen innerhalb einer Online-Community auf dem neuesten Stand zu halten.

Das könnte auch interessant sein...